Neuenfeld: „Das wird ein Duell (hoffentlich) auf Augenhöhe“

Ab diesem Mittwochabend trifft sich der Deutsche A-Kader in Adelmannsfelden bei Stuttgart zum ersten von drei Trainingslagern in der Vorbereitung auf die World Games in Kolumbien.
Nach diesem ersten Lehrgang bestimmt Bundestrainer Olaf Neuenfeld den Kader, der Ende Mai / Anfang Juni in Brettorf dabei sein wird.
Im Vorfeld zum Länderspiel hat Hergen Schelling mit dem Bundestrainer gesprochen:

Frage: Welche Erwartungen hast Du an den Lehrgang in Brettorf und an das Länderspiel?
Neuenfeld: Da wir in Brettorf bereits den endgültigen Kader mit den neun Spielern für die World Games nominieren werden, ist dieser Lehrgang eminent wichtig. Ein Länderspiel ist immer ein Highlight für jeden von uns, da es außerhalb der eigentlichen Wettbewerbe selten zu solchen Spielen kommt. Zusätzliche Brisanz bekommt dieses Spiel durch die Konstellation, dass der amtierende Weltmeister Deutschland auf den amtierenden Europameister Schweiz trifft. Mehr Spitzenfaustball geht nicht und ich hoffe auf viele Zuschauer.

Frage: Wie stark schätzt Du die Schweiz ein, auch im Hinblick auf die World Games?
Neuenfeld: Die Schweiz ist wie jedes Jahr ein heißer Anwärter auf den Titel, was sie nicht zuletzt durch den Sieg bei der Europameisterschaft 2012 in Schweinfurt nochmals eindrucksvoll unterstrichen hat. Die Mischung aus der Erfahrung von Hauptangreifer Cyrill Schreiber und einer jungen und hungrigen Mannschaft macht die Mannschaft unglaublich gefährlich. Wir haben höchsten Respekt vor der Schweiz und freuen uns auf ein Duell in Brettorf (hoffentlich) auf Augenhöhe.

(Das ganze Interview könnt ihr im Saisonheft „TV Brettorf – Die Jahrhundertsaison“ lesen, das zum Länderspiel ausliegen wird)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s